Laufen

Berlin Marathon 2022 am 25.09.2023
Günter Laganowski
hat bei seiner 27. Teilnahme in Berlin eine Zeit von 5:11 Std gelaufen.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Münster Marathon 2022 – 2 Läufer von uns sind dabei!

Sie haben es geschafft:
Elvira, Start Nr. 1405 in 4:27 Std;
Manfred, Start Nr. in 3:47 Std
Herzliche Glückwünsche zu dieser großartigen Leistung.


Die Glocke 08.09.2022

 

Ludwig Vogel 90 Jahre alt

 

 

 

 

Ludwig Vogel, der Mitbegründer unsere Laufgruppe, feierte am 18.08.22 seinen 90. Geburtstag. Wir gratulieren alle nochmals recht herzlich dazu und wünschen Ihm noch viele gesunde und glückliche Jahre. 

Auf dem Foto: Marianne und Ludwig Vogel,
Bernhard Pelkmann 

Hermannslauf 2022, vom Hermanns Denkmal  in Detmold zur
Sparren Burg in Bielefeld !

5 TVE ler nahmen die 31,1 km lange Strecke des Hermannslaufs als Wanderer in Angriff.


Von uns waren dabei: Björn Hahne, Hedwig Laganowski, Günter Laganowski,
Nico Weitkemper und Gina Weitkemper.


Sie erreichten wohlbehalten, wenn auch etwas erschöpft, das Ziel in Bielefeld.
Allen einen herzlichen Glückwunsch!

„Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt“

 

 

Laufgruppe unter neuer Leitung!


Seit dem März 2022 ist Sebastian Ewers der neue Leiter unserer Laufgruppe.

Er hat am 05. April 2022 hat er einen neuen Lauf Kurs für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger gestartet. Alle Läufer treffen sich wie gewohnt, immer am Dienstag, um 19:00 Uhr an der Sporthalle der Brinkmannschule.


Vor dem Lauf werden Muskeln und Gelenke aktiviert.


Gelaufen wir auf den schönen Wirtschaftswegen rund um Langenberg.

Jahresabschluss 2019 mit dem Silvesterlauf in Gütersloh

claudia_20191231
Claudia Forthaus hat das Ziel beim 5 km Lauf in Gütersloh erreicht. 


Hermannslauf 2018

Alle unsere Läufer und Walker haben das Ziel an der Sparrenburg in Bielefeld erreicht

Udo Bergmeier                   3:06. 52 Std.        
Günter Laganowski             3:42:30 Std.
Walter Schuhmacher           4:11:12 Std.
Edgar Klose                         5:26:23 Std.

Mit Wanderschuhen waren Hedwig Laganowski, Petra Kamin und 
Helmut Duhme auf der schweren Strecke.

Allen einen herzlichen Glückwunsch für die enorme Leistung!

 

25. Christkindellauf 2017 in Wiedenbrück

Günter Laganowski hat an allen Läufen teilgenommen !

Herzlichen Glückwunsch zu dieser außergewöhnlichen Leistung !

obj0000012590862

Die Glocke 02.12.2017
Seine Zeit:  55:43  Minuten das ist der 6. Platz in seiner Altersklasse.

 

Laufen

Seit 1982 gehört die Laufgruppe zum TV “Einigkeit”. Neben andern waren
Karl-Heinz Rosen und Ludwig Vogel die Gründer. Zu Beginn ging es nur darum, sich mit gleichgesinnten zu treffen und dem gemeinsamen Hobby zu frönen.

Die Teilnehmer Zahl stieg stetig an und neue Leute meldeten sich die das Laufen erlernen wollten.

So wurde im August 1982 der erste Laufkurs gestartet.

Läufer mit sportlichen Ambitionen war das auf die Dauer natürlich nicht genug nur in Langenberg zu laufen. Sie suchten den sportlichen Vergleich im Wettkampf.
Seit 1983 beim Volkslauf in Harsewinkel präsentiert sich die Laufgruppe in der Volkslaufszene. Zunächst wurden nur die “kürzeren” Läufe in der näheren Umgebung besucht, doch die längeren Strecken reizten die Sportler ungemein.

So sind seit 1984 die Sportler der Laufgruppe Langenberg bei Marathonläufen im
In- und Ausland präsent.

Seit 1992, zum 10. Bestehen der Laufgruppe veranstalten wir einen Volkslauf. Wir bieten den Läufern 3 Laufstrecken an. Die Strecke von 1100m ist als Schnupperlauf für Anfänger und Kinder gedacht. Bei der 5 km Strecke wird eine Schülerklassenauswerung gemacht, für die 11 km Strecke ist das Mindestalterauf
7 Jahre festgesetzt.

Für Walker werden die 5 km und 11 km angeboten.

Unsere Strecken sind leicht hügelig, sie bieten die ideale Trainingsmöglichkeiten für den Hermannslauf.

 

Von 1993 – 2004 haben wir 10-mal den Staffellauf um den Kreis Gütersloh organisiert. Dabei heben wir in 18 Etappen die Grenzen unseres Kreises abgelaufen.
Start war immer kurz nach Sonnenaufgang um 5:30 Uhr in Langenberg. Das Ziel in Langenberg haben wir dann nach über 180 km und ca. 18 Stunden nach Sonnenuntergang erreicht.
Zu dem Lauf waren alle Läufer eingeladen, sie mussten sich nur an unseren Zeitplan und an die Tempovorgaben halten. Wir haben kein Startgeld erhoben, sondern haben für einen karikativen Zweck gesammelt.

So wurden unser Spenden unter anderem an das Kinderhospiz in Bethel, an die Kinderkrebshilfe, an das Waisenhaus in Rietberg und an die Langenberger Kindergärten überwiesen.

Wegen mangelnder Nachfrage, fehlender Unterstützung durch andere Vereine und wegen dem enormen Aufwand mussten wir den Staffellauf im Jahr 2004 mit der 10. Auflage, leider einstellen.

 

Lutterlauf  in Marienfeld am 22.08.2015

 

Lutterlauf20150822 (3)
Unsere Starter:
Günter, Heike und Jürgen

Lutterlauf20150822 (5)

Heike, freudestrahlend im Ziel